Enten-Zombie

Benutzeravatar

Themenersteller
kudder
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3189
Registriert: Samstag 12. Dezember 2009, 15:05
Wohnort:
Danke gesagt: 9x
Danke erhalten: 6x
Sternzeichen:
Alter: 55

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von kudder » Samstag 2. Juli 2011, 13:08

Hallöle , bin wieder dabei !
Bei der Bilux-Lampe ist am mittleren Kontakt ein grünes Kabel . Was ist das , Abblend- oder Fernlicht oder Masse ?
Gruß und Dank
Sven (da kommen heute und morgen bestimmt noch mehr Fragen :oops: )
Blech klingt , Plastik springt ...
Benutzeravatar

Birne

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von Birne » Samstag 2. Juli 2011, 19:02

Abblendlicht ist grün und in der Mitte
Links ist Masse
Rechts ist Fernlicht
Benutzeravatar

Themenersteller
kudder
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3189
Registriert: Samstag 12. Dezember 2009, 15:05
Wohnort:
Danke gesagt: 9x
Danke erhalten: 6x
Sternzeichen:
Alter: 55

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von kudder » Samstag 2. Juli 2011, 20:05

Danke Birne . Hab mich jetzt auch durch den Stromlaufplan durchgearbeitet und das ein oder andere verstanden . Es funktionieren jetzt schon die Kontrolllämpchen für Öldruck , Blinker und Bremsflüssigkeit , der Scheibenwischer , die Blinkanlage . Hinten gehen alle Lampen . Der Blinkhebel funktioniert jetzt auch . Fehlt nur noch der Lichtschalter und der richtige Anschluß der Scheinwerfer mit den Kontrollleuchten . Der Dauerregen hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht . Mal sehen , ob ich morgen dazu komme , sonst Montag .
:Danke: für die schnelle Hilfe .
Schönen Sonntag
Sven
Blech klingt , Plastik springt ...
Benutzeravatar

NT81Bonn
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 6388
Registriert: Samstag 6. Juni 2009, 21:35
Wohnort:
Danke gesagt: 15x
Danke erhalten: 1x
Sternzeichen:
Alter: 55
Kontaktdaten:

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von NT81Bonn » Sonntag 3. Juli 2011, 00:03

Birne hat geschrieben:Abblendlicht ist grün und in der Mitte
Links ist Masse
Rechts ist Fernlicht
Wer sonst sollte die Belegung einer Birne wissen, wenn nicht DU!!
:rofl:
Hab bis eben Möbel zusammengebaut, jetzt gehts inne Kiste.
Gute N8
Meine Beiträge können Spuren von Ironie, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen, Erdnüssen und Popcorn enthalten!

Bild

https://www.facebook.com/EntenmannBonn/

http://www.entengeschnatter.de === Bonner Entenstammtisch
Benutzeravatar

Minimum
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 13196
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 15:48
Wohnort: EN-TE...Entenhausen
Danke gesagt: 8x
Danke erhalten: 46x
Sternzeichen:
Alter: 62

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von Minimum » Sonntag 3. Juli 2011, 11:34

Birne ist dann Linksträger, wegen Masse. :Bauchhalt: :Bauchhalt: :Bauchhalt: :lol:
:hallo: duckundwech
V195±2,5mmH280±2,5mm
Benutzeravatar

Birne

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von Birne » Sonntag 3. Juli 2011, 20:25

NT81Bonn hat geschrieben: Wer sonst sollte die Belegung einer Birne wissen, wenn nicht DU!!
Nomen est omen...

Hier noch mal zum besseren Verständnis:
Biluxbirne.jpg
:suche:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar

Der Rote Baron
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1365
Registriert: Donnerstag 26. Februar 2009, 13:55
Wohnort: Entenhausen
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0
Sternzeichen:
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von Der Rote Baron » Montag 4. Juli 2011, 10:51

Auf den Steckern Lampensteckern steht sogar drauf was es ist.. "Masse", "Route" und "irgendwasanderes"
;)
BildEuro-Ducks Frankfurt, der Rhein-Main Entenstammtisch
Benutzeravatar

Birne

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von Birne » Montag 4. Juli 2011, 16:51

Stimmt tatsächlich. Und ich dachte schon, du wolltest uns auf den Arm nehmen:
biluxsockelbeschriftung.jpg
:Bauchhalt:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar

Minimum
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 13196
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 15:48
Wohnort: EN-TE...Entenhausen
Danke gesagt: 8x
Danke erhalten: 46x
Sternzeichen:
Alter: 62

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von Minimum » Montag 4. Juli 2011, 17:08

an irgendwasanderes habe ich alle USB Verbraucher angeschlossen, funktioniert einwandfrei :lol:
U= Unterbodenschutzspraypumpe über Reserverad
S= Sondermüllentsorgungsklappe, bei alten Rahmen ist die schon drin
B= Bananensteckerbiegemaschine für die Umrüstung der Kabellage
V195±2,5mmH280±2,5mm
Benutzeravatar

Birne

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von Birne » Montag 4. Juli 2011, 17:50

Du bist doch ein Fuchs! :kueken:
Antworten