Enten-Zombie

Benutzeravatar

Birne
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 12134
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 20:40
Wohnort: Preetz
Danke gesagt: 23x
Danke erhalten: 31x
Kontaktdaten:

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von Birne » Donnerstag 19. Mai 2011, 14:31

Genau. Heizbare Heckscheibe war nie serienmäßig, also auch nicht im Kabelbaum vorgesehen.
Treffenbilder und andere Fotos unter www.2cv4.eu Bild
Benutzeravatar

dollytom
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 2237
Registriert: Sonntag 28. Dezember 2008, 22:51
Wohnort:
Danke gesagt: 1x
Danke erhalten: 1x
Sternzeichen:
Alter: 46
Kontaktdaten:

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von dollytom » Donnerstag 19. Mai 2011, 18:02

heckscheibe mit Schalter, Relais und ordentlichem Kabel nachrüsten.
dann bruzzelts auch nicht
nur echt mit dem grünen draht und dem roten KolbenbolzenZiegelstein. Nehmt mich bloss nicht Ernst. Mein Vorname ist nämlich anders.
Benutzeravatar

Minimum
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 13122
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 15:48
Wohnort:
Danke gesagt: 3x
Danke erhalten: 23x
Sternzeichen:
Alter: 62

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von Minimum » Freitag 20. Mai 2011, 04:14

und das ganze über die Zündung, sonnst vergisst man das ausschalten schonmal :oops:
V195±2,5mmH280±2,5mm
Benutzeravatar

Mosel
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 4118
Registriert: Dienstag 30. Dezember 2008, 07:41
Wohnort: Schduergert
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 4x
Sternzeichen:
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von Mosel » Freitag 20. Mai 2011, 09:59

dollytom hat geschrieben:heckscheibe mit Schalter, Relais und ordentlichem Kabel nachrüsten.
dann bruzzelts auch nicht
Und falls es doch bruzzelt, hat man an der Sicherung gespart...

Mosel
nichts zerlegt sich wie ein Citroen
Bild
Benutzeravatar

dollytom
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 2237
Registriert: Sonntag 28. Dezember 2008, 22:51
Wohnort:
Danke gesagt: 1x
Danke erhalten: 1x
Sternzeichen:
Alter: 46
Kontaktdaten:

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von dollytom » Samstag 21. Mai 2011, 14:40

Anschluß heizbare Heckscheibe
+ autor fastpage

ins andere Forum eingeben,

du hast dort einen wunderbaren langen fred mit zeichnungen, und allen möglichen empfehlungen zu Relais, Sicherungen, Kabelquerschnitten, welche Kabel an dauerplus, welche Schalter nehmen etc.

im blauen Clemens steht meiner Meinung auch was dazu, aber mein blauer Clemens ist gerade nicht in meiner Nähe.
nur echt mit dem grünen draht und dem roten KolbenbolzenZiegelstein. Nehmt mich bloss nicht Ernst. Mein Vorname ist nämlich anders.
Benutzeravatar

Themenersteller
kudder
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3156
Registriert: Samstag 12. Dezember 2009, 15:05
Wohnort:
Danke gesagt: 1x
Danke erhalten: 1x
Sternzeichen:
Alter: 54

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von kudder » Samstag 21. Mai 2011, 16:07

Sodale , da bin ich wieder . Bin heute auf der Terrasse "spazierengefahren" :rofl: . Habe den Kabelbaum nach bestem Wissen (ist ja nicht viel) und Gewissen überprüft und festgestellt , daß ich am Sicherungskasten zwei Kabel falsch verbunden hatte .
Motor sprang dann nach einer gefühlten Ewigkeit an und rußte erheblich . Ich denke , da werd ich wohl mal die Ventile einstellen müssen . Kupplung und Gangschaltung funktionieren (etwas , was ich vorher ja noch nicht überprüfen konnte) . Dabei habe ich unterm Auto dieses Teil gefunden , von dem mir vielleicht einer von euch sagen kann , wo es hingehört .
Ente fährt 001.JPG
Ente fährt 002.JPG
Damit eröffne ich das heitere Wissensquiz !
:drink:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Blech klingt , Plastik springt ...
Benutzeravatar

HaPe
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1111
Registriert: Dienstag 30. Dezember 2008, 00:10
Wohnort:
Danke gesagt: 7x
Danke erhalten: 4x
Sternzeichen:
Alter: 63

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von HaPe » Samstag 21. Mai 2011, 16:22

Das sieht nach Schrauberei aus!
Das ist der Haltebügel fürs Ausrücklager der Kupplung!

Ha-Pe
Ha-Pe
Benutzeravatar

Themenersteller
kudder
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3156
Registriert: Samstag 12. Dezember 2009, 15:05
Wohnort:
Danke gesagt: 1x
Danke erhalten: 1x
Sternzeichen:
Alter: 54

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von kudder » Samstag 21. Mai 2011, 16:33

Jo mei , wie kann des denn einfach so raus ? :roll:
Blech klingt , Plastik springt ...
Benutzeravatar

Minimum
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 13122
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 15:48
Wohnort:
Danke gesagt: 3x
Danke erhalten: 23x
Sternzeichen:
Alter: 62

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von Minimum » Samstag 21. Mai 2011, 17:51

Motor raus und die Klammer ans Ausrücklager (Ausrückhebel), Getriebeglocke innen. :Bauchhalt: Kudder, Du bist genial. :oops:
Hast Du nicht eine neue Kuplung eingebaut?

netter Sitz :Dhoch:
V195±2,5mmH280±2,5mm
Benutzeravatar

Mosel
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 4118
Registriert: Dienstag 30. Dezember 2008, 07:41
Wohnort: Schduergert
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 4x
Sternzeichen:
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von Mosel » Samstag 21. Mai 2011, 18:08

Kenn ich. Ist doof, wenn das Teil plötzlich unterm Ent liegt.

Aber Du musst ja noch nicht so viel zerlegen ;-)

Viel Spass

Mosel
nichts zerlegt sich wie ein Citroen
Bild
Antworten