Enten-Zombie

Benutzeravatar

Minimum
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 13122
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 15:48
Wohnort:
Danke gesagt: 3x
Danke erhalten: 23x
Sternzeichen:
Alter: 62

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von Minimum » Mittwoch 16. Juni 2010, 15:08

Das Schnuffeltuch wirste noch einige male gebrauchen :Bauchhalt: ich heul schon in eine Wolldecke, die fängt mehr auf :traurig:
V195±2,5mmH280±2,5mm
Benutzeravatar

Birne
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 12134
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 20:40
Wohnort: Preetz
Danke gesagt: 23x
Danke erhalten: 31x
Kontaktdaten:

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von Birne » Mittwoch 16. Juni 2010, 16:27

Und wenn ihr mal ein Ventil braucht, um euren Frust abzulassen, dann nehmt einfach das Schnuffel- äh Schnüffelventil, aber das dürfte bei Zombies auch hinüber sein :suche: :rofl:
Treffenbilder und andere Fotos unter www.2cv4.eu Bild
Benutzeravatar

Minimum
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 13122
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 15:48
Wohnort:
Danke gesagt: 3x
Danke erhalten: 23x
Sternzeichen:
Alter: 62

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von Minimum » Mittwoch 16. Juni 2010, 16:41

Darauf habe ich gewartet. :Danke: Birne für Deine Hilfe beim schnüffeln.
Das habe ich jetzt so verstanden, das Du beim nächsten Bever Stop uns zeigst, wie man ein Schnüffel in einer Ente wechselt. Da freu ich mich schon drauf. Das neue Schnüffelteil hab ich schon. :Bauchhalt: :Bauchhalt: :Bauchhalt:






Man muss filigrane Arbeiten auch abgeben können. :lol: :lol: :lol:
V195±2,5mmH280±2,5mm
Benutzeravatar

Birne
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 12134
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 20:40
Wohnort: Preetz
Danke gesagt: 23x
Danke erhalten: 31x
Kontaktdaten:

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von Birne » Mittwoch 16. Juni 2010, 16:55

Ich mach das so: Ich bestell beim Udo aus Mittelfranken ein umgebautes Teil (mit Metall statt Gummi) und wechsel das dann aus, ist ´ne Sache von zehn Minuten :rofl:

An die Bever komme ich sicher mal wieder, seid ihr am 25. August da? Da bin ich mal wieder auf dem Weg nach England :beifall:
Treffenbilder und andere Fotos unter www.2cv4.eu Bild
Benutzeravatar

Themenersteller
kudder
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3156
Registriert: Samstag 12. Dezember 2009, 15:05
Wohnort:
Danke gesagt: 1x
Danke erhalten: 1x
Sternzeichen:
Alter: 54

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von kudder » Donnerstag 17. Juni 2010, 17:01

So , erste Seite fertig . Schaut mal , ob irgendetwas negativ auffällt . :suche:
Bremse neu 001.JPG
Nach dem Zentrieren (hab ein Gerät ähnlich dem Beispiel im Entenschnabel gebaut) hab ich die oberen Exzenter wieder so weit festgedreht , dass die Beläge leicht schleifen .
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Blech klingt , Plastik springt ...
Benutzeravatar

Minimum
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 13122
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 15:48
Wohnort:
Danke gesagt: 3x
Danke erhalten: 23x
Sternzeichen:
Alter: 62

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von Minimum » Donnerstag 17. Juni 2010, 17:03

Hast ja doch zugehört und auch Pn verstanden. :kueken: ist halt die Bremse :cool:

Die Kanten der Beläge, vorne leicht brechen, hilft beim Einbau und verursacht keine Platzer der Beläge beim Trommelaufschieben.
Zuletzt geändert von Minimum am Donnerstag 17. Juni 2010, 17:08, insgesamt 2-mal geändert.
V195±2,5mmH280±2,5mm
Benutzeravatar

Themenersteller
kudder
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3156
Registriert: Samstag 12. Dezember 2009, 15:05
Wohnort:
Danke gesagt: 1x
Danke erhalten: 1x
Sternzeichen:
Alter: 54

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von kudder » Donnerstag 17. Juni 2010, 17:04

:-D :drink:
Blech klingt , Plastik springt ...
Benutzeravatar

Minimum
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 13122
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 15:48
Wohnort:
Danke gesagt: 3x
Danke erhalten: 23x
Sternzeichen:
Alter: 62

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von Minimum » Donnerstag 17. Juni 2010, 17:20

Bitte nicht vergessen, die Trommel von innen mit Schmirgel abschleifen/anrauhen und den Grad an der Aussenseite wegkratzen, grob gemeint.
Wenn farbiges Eisen sichtbar wird, Trommel wechseln, verzogen und zu heiss geworden. Was schreib ich hier...
V195±2,5mmH280±2,5mm
Benutzeravatar

Birne
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 12134
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 20:40
Wohnort: Preetz
Danke gesagt: 23x
Danke erhalten: 31x
Kontaktdaten:

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von Birne » Donnerstag 17. Juni 2010, 17:45

Die Bremse ist ja nicht wiederzuerkennen :Dhoch:
Treffenbilder und andere Fotos unter www.2cv4.eu Bild
Benutzeravatar

Minimum
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 13122
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 15:48
Wohnort:
Danke gesagt: 3x
Danke erhalten: 23x
Sternzeichen:
Alter: 62

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von Minimum » Donnerstag 17. Juni 2010, 17:57

Jo, das wird :kueken:
V195±2,5mmH280±2,5mm
Antworten