Enten-Zombie

Benutzeravatar

Minimum
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 13122
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 15:48
Wohnort:
Danke gesagt: 3x
Danke erhalten: 23x
Sternzeichen:
Alter: 62

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von Minimum » Donnerstag 19. April 2012, 17:38

Der wird 5stellig :Bauchhalt: :Bauchhalt: :Bauchhalt:
V195±2,5mmH280±2,5mm
Benutzeravatar

red2cv
hat ne Ente zerlegt
hat ne Ente zerlegt
Beiträge: 394
Registriert: Sonntag 29. März 2009, 18:29
Wohnort:
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0
Sternzeichen:
Alter: 37

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von red2cv » Donnerstag 19. April 2012, 17:41

Das mit dem Fred-schließen kann ich verstehen. Nach soeinem Projekt möchte man erstmal durchatmen und sein Werk genießen. Bist scheinbar sehr zufrieden mit deinem Ergebnis!

Saubere Arbeit, uns gefällts auch sehr :kueken: :kueken: :kueken:

Also alzeit viel Asphalt unter den Reifen, man sieht sich an der Bever :eek: :eek: :eek: :-D :-D :-D ...
:paris:
Benutzeravatar

red2cv
hat ne Ente zerlegt
hat ne Ente zerlegt
Beiträge: 394
Registriert: Sonntag 29. März 2009, 18:29
Wohnort:
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0
Sternzeichen:
Alter: 37

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von red2cv » Donnerstag 19. April 2012, 17:41

Minimum hat geschrieben:Der wird 5stellig :Bauchhalt: :Bauchhalt: :Bauchhalt:
Ich befürchte schlimmstes :-D :-D :-D
:paris:
Benutzeravatar

Birne
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 12134
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 20:40
Wohnort: Preetz
Danke gesagt: 23x
Danke erhalten: 31x
Kontaktdaten:

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von Birne » Donnerstag 19. April 2012, 18:00

Minimum hat geschrieben:Der wird 5stellig :Bauchhalt: :Bauchhalt: :Bauchhalt:
Wie ein Ententacho:
ententachoalt.jpg
:cool:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Treffenbilder und andere Fotos unter www.2cv4.eu Bild
Benutzeravatar

duckwing77

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von duckwing77 » Donnerstag 19. April 2012, 18:03

Das sieht doch echt klasse aus, ist ja alles besser als neu. Viel Freude beim fahren und viele unfallfreie Kilometer wünsche ich Dir. :lenkrad:

Ich hoffe das meine Ente auch so gut wird wie Deine. Die ist auch noch in Arbeit. :Hammer:
Benutzeravatar

Geflügelwurst
ist schon mal mitgefahren
ist schon mal mitgefahren
Beiträge: 140
Registriert: Montag 24. Januar 2011, 20:29
Wohnort:
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von Geflügelwurst » Freitag 20. April 2012, 08:38

Hey Kudder,

congratulations01.gif

SAUBERE ARBEIT!!!

Jörg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zu meiner Zeit gab es Dinge, die man tat, und Dinge, die man nicht tat, ja, es gab sogar eine korrekte Art, die Dinge zu tun, die man nicht tat.(Peter Ustinov)
Benutzeravatar

dollytom
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 2237
Registriert: Sonntag 28. Dezember 2008, 22:51
Wohnort:
Danke gesagt: 1x
Danke erhalten: 1x
Sternzeichen:
Alter: 46
Kontaktdaten:

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von dollytom » Freitag 20. April 2012, 14:43

meine ist definitiv nicht so schön geworden. Fehlen halt auch ein paar Lackierarbeiten


ich mag zwar Deine karamellbonbonfarbe nicht, aber wenn nach dem Bevertreffen erstmal der zombieklopfer hinten drauf geprüht ist,
ist das auch gut.
nur echt mit dem grünen draht und dem roten KolbenbolzenZiegelstein. Nehmt mich bloss nicht Ernst. Mein Vorname ist nämlich anders.
Benutzeravatar

Minimum
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 13122
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 15:48
Wohnort:
Danke gesagt: 3x
Danke erhalten: 23x
Sternzeichen:
Alter: 62

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von Minimum » Freitag 20. April 2012, 16:32

jo, der Klopfer kommt drauf ;)
V195±2,5mmH280±2,5mm
Benutzeravatar

Themenersteller
kudder
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3156
Registriert: Samstag 12. Dezember 2009, 15:05
Wohnort:
Danke gesagt: 1x
Danke erhalten: 1x
Sternzeichen:
Alter: 54

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von kudder » Freitag 20. April 2012, 16:34

Wart mal ab , wenn du die aus der Nähe siehst , dann fallen auch genug Sachen auf ! :rofl:
Hab heut noch auf Anraten einer einzelnen Person eine neue Lichtmaschine eingebaut . Nun scheint sie zu laden , Spannungsanzeige schafft es aber nicht aus dem schraffierten Bereich . Die Tankanzeige funktioniert tatsächlich nicht , wenn ich randvoll getankt habe . Erst wenn ich etwas rausgefahren habe (so ca 70 Km) zeigt sie normal an . Ich nehme das mal als Serienstreuung :cool: . Verbraucht habe ich bei schneller Überlandfahrt mit hohem Vollgasanteil etwas über sieben Liter . Das ist wohl normal ? Hat auf jeden fall irren Spaß gemacht . Dabei mußte ich auch gleich feststellen , daß mein Spritschlauch (neu , vom F aus V , Gewebe außen :oops: ) schon undicht war . Pat hat da gleich was vernünftiges reingesetzt (Gewebe zwischen den Gummilagen) . Dann noch die Ente in der Höhe korrekt eingestellt , nun sollte alles passen . Werden wohl immer noch ein paar Kleinigkeiten auftauchen . Die Aschebos sind auch bald fällig , spätestens zum nächsten TÜV . Auf der linken Seite (ist da , wo der Rahmenbruch am schlimmsten war) hat das Rad doch schon etwas Spiel . Wär ja auch nix , wenn man zur Ruhe käme :-D . Aber das Ent muß ja fit sein für die Bever !!! (sind ca. 400 Km eine Tour)
So , nun hab ich doch schon wieder was geschrieben :roll:
Schönes Wochenende
Svente
Blech klingt , Plastik springt ...
Benutzeravatar

dollytom
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 2237
Registriert: Sonntag 28. Dezember 2008, 22:51
Wohnort:
Danke gesagt: 1x
Danke erhalten: 1x
Sternzeichen:
Alter: 46
Kontaktdaten:

Re: Enten-Zombie

Ungelesener Beitrag von dollytom » Freitag 20. April 2012, 17:08

bei der Lima mach mal folgendes:

Batterie ab zündung aus, motor aus ( man weiss ja nie)
Dann sowohl das kleine als auch besonders das dicke Kabel der lima betrachten.
1. sind die stecker schon fest ( der eine ist ja meistens nur zum ausschieben
testfahrt
2. war es das nicht, das dicke kabel 5 cm abknipsen, neues ende ( ring oder was auch immer du da brauchst ) drauf.

Bei mir war das endstück des kabels im schrumpfschlauch korrodiert. jetzt funzt es.
Ausserdem bitte mal bei der testfahrt die lüfterklappe zu machen. die Luftkühlung kann bei rasanter fahrt dazuführen , dass der hitzdraht der anzeige runtergekühlt wird und weniger angezeigt wird.

bei mir ist bei normaler fahrt mit jetzt neuer Lima mit radio subwoofer und lauter musik die ladeanzeige etwas rechts von dem gerasterten bereich.

vorher ( neue lima, alte stecker ) nur knapp über rot.

ich hab dafür nen kupferwurm mit dem licht. die linke vorne glimmt nur. ist aber wahrscheinlich dreck oder schlechte masse wegen lackieren. da seh ich heute abend mal nach


Spritverbrauch : welcher sprit, welche versagerbedüsung? kompression des motors? gegenwind ? gewicht der fahrers ? zuladung welche Biersorte ( kastengewicht) ? ebene strecke ? aussentemperatur? wie gemessen ? voll getankt oder nach tankuhr ? mit oder ohne kaputte spritschläuche (Pat hat ja was neues reingemacht) ? Schwimmer ? noch woanders ein schlechter Schlauch ? am tank ? welcher Sprit ? normaler Diesel :-) oder Super 98 ? reifendruck, auch wenn bei der ente wenig soll. fahr mal aus spass mit vorne und hinten 2,0 dieselbe strecke, du wirst sehen was alleine das macht. ?


Alle eventualitäten ausschliessen. dann noch mal berichten.

Meine KTM braucht bei unterschiedlicher witterung kalt auf kurzstrecke 7 und warm ab 50 km aufwärts und 90 grad öltemp 5,6 alleine das
zeigt schon wie gross die spannweite ist.
die ente liegt leer bei 5,7 -7,0 je nach lust, benzin gasfuss kaltstart kurzstrecke, ventil einstellung. zum ende hin immer mehr, weil der motor dringend durch den überholten getauscht werden muss.
nur echt mit dem grünen draht und dem roten KolbenbolzenZiegelstein. Nehmt mich bloss nicht Ernst. Mein Vorname ist nämlich anders.
Antworten