Trockeneisreinigung

Restaurieren oder nicht? Restaurationsberichte, Erfahrungsaustausch und oder Fragen dazu
Benutzeravatar

Themenersteller
Maria
ist schon mal mitgefahren
ist schon mal mitgefahren
Beiträge: 182
Registriert: Mittwoch 7. Oktober 2009, 22:15
Wohnort: Steinheim am albuch
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0
Sternzeichen:
Alter: 29

Trockeneisreinigung

Ungelesener Beitrag von Maria » Dienstag 11. Juni 2019, 14:38

Hallo zusammen,
einige von euch kennen mich noch ;-) lang ist es her, dass ich auf dieser Seite war.
Ich möchte euch gerne was vorstellen, da ich mich mit einer aussergewöhnlichen Art selbstständig gemacht habe.

Wir bieten euch kostengünstige Trockeneisreinigungsarbeiten an Eurer Ente an. Kostengünstige und umweltschonende Technik mit Trockeneis (-78,5°C) und hohen Luftdruck. Das Trockeneisreinigen entfernt auch hartnäckigen Schmutz, Oberflächenrost, Unterbodenschutz, Öle und Fett sowie zahlreiche andere Verschmutzungen rund ums Auto. Das Trockeneisreinigen ist nach abrasiv, wir beschädigen weder Blech noch Gummi oder Kabel und Schläuche. Es kann alles verbaut bleiben.
Wir lassen Euren Oldtimer wieder im Neuen Glanz erstrahlen!
Exclusives Eröffnungsangebot pro Strahlstunde für 175€ zzgl. gesetzlicher MwSt. Bis 31.07.2019 gibt es noch ganze 10 %
Ganz egal ob Ihr uns die Teile bringt oder ob wir zu Euch kommen.
Unser Motto ist gute Leistung zum fairen Preis.

Also ran an die Tasten damit wir euch zum Strahlen bringen können...

Vielen dank für euer Interesse.

LG Maria
Benutzeravatar

Siegfried
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 3782
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:26
Wohnort: .
Danke gesagt: 65x
Danke erhalten: 179x

Re: Trockeneisreinigung

Ungelesener Beitrag von Siegfried » Dienstag 11. Juni 2019, 16:33

Das ist aber jetzt nix neues.
Gibt es schon etwas länger - so min 20 Jahre :-D
Benutzeravatar

Themenersteller
Maria
ist schon mal mitgefahren
ist schon mal mitgefahren
Beiträge: 182
Registriert: Mittwoch 7. Oktober 2009, 22:15
Wohnort: Steinheim am albuch
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0
Sternzeichen:
Alter: 29

Re: Trockeneisreinigung

Ungelesener Beitrag von Maria » Dienstag 11. Juni 2019, 17:57

Aber die wenigste kennen es :(
Benutzeravatar

Steppenwolf
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 41
Registriert: Samstag 6. April 2019, 18:26
Wohnort: Einbeck
Danke gesagt: 5x
Danke erhalten: 5x
Sternzeichen:

Re: Trockeneisreinigung

Ungelesener Beitrag von Steppenwolf » Dienstag 11. Juni 2019, 21:37

Stellt sich mir noch die Frage, wo Du es anbietest.

Steht Entenhausen für Ennepe Ruhr Kreis? :eek:
Norbert
200
Benutzeravatar

Themenersteller
Maria
ist schon mal mitgefahren
ist schon mal mitgefahren
Beiträge: 182
Registriert: Mittwoch 7. Oktober 2009, 22:15
Wohnort: Steinheim am albuch
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0
Sternzeichen:
Alter: 29

Re: Trockeneisreinigung

Ungelesener Beitrag von Maria » Dienstag 11. Juni 2019, 22:23

Oh das muss ich wohl noch ändern

Wir sind in steinheim am Albuch.
Fahren aber auch zum Kunden ist für uns kein Problem
Benutzeravatar

rubber duck
hat ne Ente wieder aufgebaut
hat ne Ente wieder aufgebaut
Beiträge: 1732
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2013, 11:48
Wohnort: 71665 Vaihingen Enz
Danke gesagt: 52x
Danke erhalten: 115x

Re: Trockeneisreinigung

Ungelesener Beitrag von rubber duck » Dienstag 11. Juni 2019, 22:47

Mir fehlt eine ungefähre Vorstellung, wie lange es braucht um ein Chassis / Achse / Fahrzeugboden /Komplettkarosserie zu strahlen.
Das zweite Leben des Ferdinand (Restaurierungsbericht) / Ente auf Autogas (Umbaubericht)
Benutzeravatar

Steppenwolf
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 41
Registriert: Samstag 6. April 2019, 18:26
Wohnort: Einbeck
Danke gesagt: 5x
Danke erhalten: 5x
Sternzeichen:

Re: Trockeneisreinigung

Ungelesener Beitrag von Steppenwolf » Dienstag 11. Juni 2019, 23:22

rubber duck hat geschrieben:
Dienstag 11. Juni 2019, 22:47
Mir fehlt eine ungefähre Vorstellung, wie lange es braucht um ein Chassis / Achse / Fahrzeugboden /Komplettkarosserie zu strahlen.
Diese Vorstellung würde mich allerdings auch interessieren.

450km nach Süden und wieder zurück. Mit dem Abholen der Teile sind das dann 1800km...
Ich befürchte, daß ich dafür nicht genügend Teile zusammen bekomme, denn Trockeneisstrahlen eignet sich meines Wissens ja nicht für alle Teile.
Maria hat geschrieben:
Dienstag 11. Juni 2019, 14:38
Das Trockeneisreinigen ist nach abrasiv, wir beschädigen weder Blech noch Gummi oder Kabel und Schläuche.
Ich denke Du meintest "nicht abrasiv"...
Setzt Ihr ausschließlich Trockeneis ein? Oder macht Ihr auch andere Strahlarbeiten?
Norbert
200
Benutzeravatar

Steppenwolf
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Hat schon mal 'ne Ente gesehen
Beiträge: 41
Registriert: Samstag 6. April 2019, 18:26
Wohnort: Einbeck
Danke gesagt: 5x
Danke erhalten: 5x
Sternzeichen:

Re: Trockeneisreinigung

Ungelesener Beitrag von Steppenwolf » Dienstag 11. Juni 2019, 23:26

Oder erstmal Teile die man in Paketen verschicken kann...

Für welche Teile eignet sich das Trockeneis Deiner Erfahrung nach überhaupt?
Norbert
200
Benutzeravatar

Themenersteller
Maria
ist schon mal mitgefahren
ist schon mal mitgefahren
Beiträge: 182
Registriert: Mittwoch 7. Oktober 2009, 22:15
Wohnort: Steinheim am albuch
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0
Sternzeichen:
Alter: 29

Re: Trockeneisreinigung

Ungelesener Beitrag von Maria » Mittwoch 12. Juni 2019, 20:30

rubber duck hat geschrieben:
Dienstag 11. Juni 2019, 22:47
Mir fehlt eine ungefähre Vorstellung, wie lange es braucht um ein Chassis / Achse / Fahrzeugboden /Komplettkarosserie zu strahlen.
Da bräuchte ich bitte Fotos, damit ich es ca abschätzen kann
Benutzeravatar

Themenersteller
Maria
ist schon mal mitgefahren
ist schon mal mitgefahren
Beiträge: 182
Registriert: Mittwoch 7. Oktober 2009, 22:15
Wohnort: Steinheim am albuch
Danke gesagt: 0
Danke erhalten: 0
Sternzeichen:
Alter: 29

Re: Trockeneisreinigung

Ungelesener Beitrag von Maria » Mittwoch 12. Juni 2019, 20:33

450km nach Süden und wieder zurück. Mit dem Abholen der Teile sind das dann 1800km...
Ich befürchte, daß ich dafür nicht genügend Teile zusammen bekomme, denn Trockeneisstrahlen eignet sich meines Wissens ja nicht für alle Teile.

Wir strahlen vor Ort, denn das könnte ja kein Mensch bezahlen wenn doppelte Fahrkosten wären.
Bis jetzt hab ich noch nichts gehabt, wo es nicht funktioniert hat.

Wir können aber gern klein anfangen, damit du den Effekt siehst.
Antworten