Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen

Willkommen im größten 2CV Citroën Forum Deutschlands!
Alles über die 2CV Ente, von Restauration bis zur Technik. Melde dich jetzt an und trete der 2CV Community bei.
Werbung
Motoren, Werkzeuge, Zubehör, Tuning, Chassis, Getriebe, Elektronik usw.
  • Benutzeravatar
von Dyane PM  
Themenersteller
 Beiträge: 121
 Kilometer: 13.591
Mitgliedschaft Beiträge
#154568
Hallo an alle Mitlesenden,

nach dem ich einen überholten Vergaser kaufte und meinen alten versenden mußte, stellte ich beim Ausbau fest, daß über und unter dem Bakelitstück je eine Gummi-/Kunststoffdichtung lag.
Bei der unteren Dichtung hing der Mittelsteg durch, also ein wenig in das Loch der Krümmerspinne hinein.
Der “neue” Vergaser kam mit zwei Papierdichtungen (ohne Mittelsteg), welche eingefettet eingebaut wurden. Alles war dicht - super!
Inzwischen war ich bei einer erfahrenen Entenwerkstatt, welche die untere Dichtung wegnahm. Begründung: Die Krümmerspinne wird heiß, die eingefettete Papierdichtung würde verbrennen und der Motor danach Falschluft ziehen. Es gehört nur der Bakelitblock auf die Krümmerspinne. Okay, das Papier war vorn schon schwarz…
Nun ist es aber so, daß da jetzt Benzin hindurchdiffundiert, sprich: Die Krümmerspinne ist nun in dem Bereich feucht. :weissnicht:
Ist das normal? Sollte ich wieder eine Dichtung zwischen Bakelit und Krümmerspinne einsetzen? Wenn ja, Kunststoff oder Papier?

Vielen Dank für Eure Hilfe, Olli
Dieses Thema hat 11 Antworten


Nur angemeldete Benutzer können Antworten sehen. Bitte melde dich im Forum an, um alle Funktionen uneingeschränkt nutzen zu können.

Vergleichbare Themen
Themen Statistiken Letzter Beitrag
Vergaserfuß abdichten
von Fleischwind  vor 5 Monaten  - In: Enten Technik
13 Antworten 
717 Zugriffe
von Fleischwind
vor 5 Monaten
Dichtungen außen auf Wischerachsen
von wizzmerl  vor 7 Jahren  - In: Enten Technik
60 Antworten 
5015 Zugriffe
von Minimum
vor 7 Jahren
Dichtungen Hecktüren AK 400
von wizzmerl  vor 3 Jahren  - In: Enten Restauration
12 Antworten 
1747 Zugriffe
von Birne
vor 3 Jahren
12 Antworten 
2867 Zugriffe
von Rennente
vor 3 Jahren
Werbung
Geschenke gefunden

Ihr lieben, fast für lau https://www.ebay-kle[…]

Aus 3 macht 1

Ja - ist Edelstahl. Die Teile sind vom Franzosen, […]

Meine dritte Ente

Da ist nix verworren, die Nummer auf dem Blech ist[…]

Wiederholungstäter

Könnt Ihr Euch vorstellen, wie schlimm es gew[…]

Die neuesten Beiträge



Die besten Restaurationen



Jetzt EntenCLUB beitreten