Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen

Willkommen im größten 2CV Citroën Forum Deutschlands!
Alles über die 2CV Ente, von Restauration bis zur Technik. Melde dich jetzt an und trete der 2CV Community bei.
Werbung
Motoren, Werkzeuge, Zubehör, Tuning, Chassis, Getriebe, Elektronik usw.
  • Benutzeravatar
von Der Facecrafter  
Themenersteller
 Beiträge: 3
 Kilometer: 1.140
Mitgliedschaft Beiträge
#163823
Hallo,
Ich fahre meinen Ollivander im Alltag bei egal welchem Wetter.
Demnächst Pendele ich 80km am Tag und dafür muss/möchte ich meine Vorderachse sowie den Antrieb überholen. Im September habe ich noch die zeit, das zu machen, danach nicht mehr. Jetzt neige ich immer dazu, zu übertreiben und wollte mal fragen, ob ich so weit auf dem Richtigen weg bin bzw stelle ich mir auch die Frage, in wie weit der Franzose besser sein soll als Burton, da ja schon ein recht großer Preisunterschied zwischen den beiden bestehe was die überholte Achse angeht.

Problem:
-Lenkgetriebe knaxt manchmal. hat angefangen, sei ich beim Spur einstellen die Mittelstellung
des Lenkgetriebes geändert habe (Mitte einfach nicht wiedergefunden)
-Stark verschlissene Lenksteine, wackelt halt.
-Auge der Rechten Schwinge ausgeschlagen. Konnte den Bolzen von Hand dort hinein schieben. Links war es ok.
-Antriebswellen sind hin und haben Bewegung nach oben und unten (also spiel in Richtungen, in der sich eine Antriebswelle normal nicht bewegen sollte). also auf jeden fall fällig zu tauschen
-Aschebos sind auch fällig nach 15.000 Km

Meine Idee zum Lösen der Probleme
eine überholte Vorderachse verbauen (FRANZOSE ODER BURTON?)
SKF Antriebswellen Radseitig
Neue Antriebswellen vom Franzosen (neuteil)
Aschebos
mein glück versuchen und auf ebay eine Längsschwinge finden, bei der das Auge noch Passt

Die Spurstangenköpfe habe ich im Dezember getauscht und auch die Deckel mit Schmiernippel montiert, Radlager gewechselt, Edelstahl Spurstangenhülsen verbaut und Spur mit 2 Richtlatten eingestellt.

Weiß jemand, wo ich in der Gegend um 48308 Sende die Räder wuchten lassen kann?
habe bisher nur einen betrieb gefunden und der will über 100€ dafür haben was ich als wesentlich zu viel empfinde.
Dieses Thema hat 5 Antworten


Nur angemeldete Benutzer können Antworten sehen. Bitte melde dich im Forum an, um alle Funktionen uneingeschränkt nutzen zu können.

Vergleichbare Themen
Themen Statistiken Letzter Beitrag
Drosselklappenfeder austauschen
von MEDIGE  vor 3 Jahren  - In: Enten Technik
7 Antworten 
1350 Zugriffe
von bernd
vor 3 Jahren
2Cv 6 Vordere Radlager austauschen
von wokri  vor 1 Jahr  - In: Enten Technik
8 Antworten 
730 Zugriffe
von HaPe
vor 1 Jahr
Da es ein Franzose ist
von Minimum  vor 7 Jahren  - In: Allgemein
14 Antworten 
656 Zugriffe
von Rennente
vor 7 Jahren
Vorderachse und Schmiernippel
von Snoopy  vor 7 Jahren  - In: Enten Technik
15 Antworten 
3111 Zugriffe
von Birne
vor 7 Jahren
Unterschiede Vorderachse
von udoh  vor 5 Jahren  - In: Enten Technik
3 Antworten 
747 Zugriffe
von Clemens
vor 5 Jahren
Werbung
Hauptbremszylinder defekt?

Wenn die Manschette im Hauptbremszylinder defekt i[…]

AK400 als Aldi Fotomodell...

moin R.D. die Klamotten lagen doch obendrauf […]

Ich wollte mich gerade über den ziemlich aus[…]

Die neuesten Beiträge



Die besten Restaurationen



Jetzt EntenCLUB beitreten