Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen

Willkommen im größten 2CV Citroën Forum Deutschlands!
Alles über die 2CV Ente, von Restauration bis zur Technik. Melde dich jetzt an und trete der 2CV Community bei.
Werbung
Motoren, Werkzeuge, Zubehör, Tuning, Chassis, Getriebe, Elektronik usw.
  • Benutzeravatar
von aufer  
Themenersteller
 Beiträge: 19
 Kilometer: 2.523
Beiträge Avatar
#163833
Hallo liebes Forum, hier mal eine Frage zum Ventilspiel: Bei der 2CV6 meines Kumpels gab es im Zylinderkopf des linkes Zylinders laute “Klackergeräusche”. Ursache war ein erheblich zu großes Ventilspiel am Einlassventil. Nach korrekter Einstellung war das Geräusch weg und die Ente fuhr wieder völlig “normal”. Nun, nach ca. 500 km wieder das gleiche Geräusch. Kontrolle ergab erneut ein viel zu großes Ventilspiel (ca. 0,4- 0,5 cm!) am gleichen Ventil. Die Einstellschrauben/Sicherungen waren bombenfest. Die Kompression haben wir gemessen, ist m. E. Top (fast 10). Nun wieder korrekt eingestellt und die Ente läuft wieder wie sie es soll. Meine Frage ist, woran kann es liegen? Kann sich die Stößelstange verbiegen oder stauchen? Für mögliche Lösungsansätze danke ich schon jetzt.
Dieses Thema hat 9 Antworten


Nur angemeldete Benutzer können Antworten sehen. Bitte melde dich im Forum an, um alle Funktionen uneingeschränkt nutzen zu können.

Vergleichbare Themen
Themen Statistiken Letzter Beitrag
18 Antworten 
2216 Zugriffe
von Siegfried
vor 2 Jahren
Ventilspiel
von Paul ami  vor 11 Monaten  - In: Enten Technik
10 Antworten 
1136 Zugriffe
von Stolle
vor 11 Monaten
Werbung

Bei letzterem könnte das Schwimmernadelventi[…]

Hochladen ist nicht so mein Ding, da hab ich den V[…]

Muss ich mal bei @a8katze vorbei schauen?

Die neuesten Beiträge



Die besten Restaurationen



Jetzt EntenCLUB beitreten