Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen

Willkommen im größten 2CV Citroën Forum Deutschlands!
Alles über die 2CV Ente, von Restauration bis zur Technik. Melde dich jetzt an und trete der 2CV Community bei.
Werbung
Motoren, Werkzeuge, Zubehör, Tuning, Chassis, Getriebe, Elektronik usw.
  • Benutzeravatar
von Schildi  
Themenersteller
 Beiträge: 96
 Kilometer: 6.350
Mitgliedschaft Beiträge Avatar
#133733
Moin zusammen,

ich könnte mal wieder Euer Schwarmwissen gebrauchen :suche:
Habe mir in La Véze von VGS einen K&N Luftfiltereinsatz als Ersatz für den originalen Schaumstoffeinsatz gekauft.
Dachte ich tue meiner AK mal was gutes...
Auf der Hinfahrt nach La Véze (850km) keine Probleme mit dem Originaleinsatz gehabt, der Ölverbrauch war eigentlich kaum zu messen. Den Öleinfüllstutzen hatte ich vor der Reise extra überholt, mit neuen Gummis von Burton ausgestattet und den Unterdruck gemessen. War alles in bester Ordnung.
Vor der Rückfahrt habe ich dann den K&N Luftfiltereinsatz montiert und nach einiger Zeit kam plötzlich die Öldruckleuchte.
Zum Glück hatte ich gerade am 2CV Museum in Troisfontaines angehalten.
Zusammen mit zwei Mitarbeitern des Museums sind wir auf die Suche gegangen, wo das Öl hin ist. Was soll ich sagen, das Luftfiltergehäuse war voll mit Öl. Also nochmal die Druckverhältnisse gemessen, schien alles in Ordnung zu sein.
Gemeinsam sind wir dann zu dem Schluß gekommen, das der neue Luftfilter wohl der Schuldige sein müsse. Also den alten Einsatz wieder montiert, Luftfiltergehäuse von dem vielen Öl befreit, Öl im Motor nachgefüllt und ab nach Hause. Auf dem restlichen Rückweg (ca. 500km) hatte ich dann keine weiteren Probleme.
Sieht also so aus, als ob mit dem K&N-Luftfilter sich die Bedingungen/Druckverhältnisse im Motor derart ändern, das das Öl aus dem Motor in das Luftfiltergehäuse gesaugt wird.
Nur erklären kann ich mir das jetzt erstmal nicht.
:Bahnhof:
Hat einer von Euch da evtl. schon ähnliche Erfahrungen mit den K&N Luftfiltereinsätzen gemacht und eine Lösung parat? Ich würde den eigentlich gerne benutzen, wäre sonst relativ viel Lehrgeld, was ich bezahlt habe für den Filtereinsatz...

Das ist kein Auto, das ist eine Lebenseinstellung :)
Dieses Thema hat 5 Antworten


Nur angemeldete Benutzer können Antworten sehen. Bitte melde dich im Forum an, um alle Funktionen uneingeschränkt nutzen zu können.

Werbung
Entenschnabel-Hefte

Hast eine PN bekommen. Und - herzlich willkommen […]

Hallo Holger Warum willst du mit zwei Sonnensegeln[…]

Mir würde halt eine mit hinten drei Fenstern[…]

Vergasereinstellung

Die kann doch nicht einfach so verschwinden..oder?[…]

Die neuesten Beiträge



Die besten Restaurationen



Jetzt EntenCLUB beitreten