Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen

Willkommen im größten 2CV Citroën Forum Deutschlands!
Alles über die 2CV Ente, von Restauration bis zur Technik. Melde dich jetzt an und trete der 2CV Community bei.
Werbung
Motoren, Werkzeuge, Zubehör, Tuning, Chassis, Getriebe, Elektronik usw.
  • Benutzeravatar
von Paul ami  
Themenersteller
 Beiträge: 679
 Kilometer: 71.604
Mitgliedschaft Beiträge VIP-Spender Avatar
#144723
Hallo

Und schon hab ich das nächste Problem...

Der Vorbesitzer hatte noch die Federtöpfe mit Öl fluten lassen.
Nun tröpfelte aber der Fahrerseitige Topf munter vor sich hin und markierte sein Revier mit großen Pfützen.
Ich dachte mir, naja, wird ja irgendwann alles raugelaufen sein und dann ist Ruhe.
Daher stand der Wagen auch immer in der Garage und nicht aufem Hof, um Familienärger zu vermeiden!!!
Nun hat das endlich mal nachgelassen und ich habe heute den Federtopf gereinigt um zu sehen wo die Undichte Stelle ist um sie eventuell abdichten zu können!
Ich hatte vermutet, das diese Stelle irgendwo vorne an dem Deckel ist, aber weit gefehlt!!!
Mitten auf der Seite hats hier Durchrostungen von innen her. :traurig:
Je mehr Schmodder und Farbe ich abgekratzt habe um so mehr kleine Löcher taten sich auf! :traurig: :traurig:
Nun tröbbelts wieder munter vor sich hin.

Jetzt hab ich mir mal die Bucheli-Reparaturanleitung (Band 192) durchgelesen.
Dort wird beschrieben wie man die Federn ein und ausbaut!!
Aber so wie ich das mit dem Aufbau der Dinger verstanden habe sind die doch verschweißt und die Federn gehn da gar nicht raus :Bahnhof: :Bahnhof:

Dann habe ich bei den Teile-Dealern geschaut und festgestellt, das es die etwas größeren Federtöpfe (51cm lang, 13,7 dick) nicht als komplettes Ersatzteil gibt.
Da gibts für AMI und Arcadiane nur die Äusseren Rohre neu in Stahl oder VA.
Muss ich das jetzt alles auseinander flexen und dann mit den verschieden neuen Teilen wieder zusammenschweißen??? :Bahnhof:

Last mich bitte nicht dumm sterben :oops: :oops:

Gruß Paul
Dieses Thema hat 16 Antworten


Nur angemeldete Benutzer können Antworten sehen. Bitte melde dich im Forum an, um alle Funktionen uneingeschränkt nutzen zu können.

Vergleichbare Themen
Themen Statistiken Letzter Beitrag
7 Antworten 
946 Zugriffe
von tremola
vor 5 Monaten
Federtöpfe VA ?
von Bernhard  vor 9 Jahren  - In: Enten Technik
41 Antworten 
4485 Zugriffe
von Mosel
vor 9 Jahren
Bolzen am Endstück der Federtöpfe
von Maximus  vor 8 Jahren  - In: Enten Technik
22 Antworten 
6710 Zugriffe
von Birne
vor 8 Jahren
Federtöpfe locker
von Geflügelwurst  vor 8 Jahren  - In: Enten Technik
51 Antworten 
4918 Zugriffe
von Ente68
vor 8 Jahren
federtöpfe
von shiwawa  vor 7 Jahren  - In: Enten Technik
32 Antworten 
4064 Zugriffe
von Chevy-Tom
vor 7 Jahren
Werbung

Aus Alu-Resten geht es auch und da ich im Fluss wa[…]

Wassereinbruch

Blech hinter Haubenscharnier durchgerostet

Hab ich doch gesagt. Sind ja auch auf Mosels Bilde[…]

Tipp für Lackaufbereitung

@Pallinchen Es gibt hier einen extra Post f[…]

Die neuesten Beiträge



Die besten Restaurationen



Jetzt EntenCLUB beitreten