Das 2CV Forum

bonjour ami de la 2CV,    hallo lieber 2CV Freund,

herzlich willkommen im Forum für das für uns schönste Auto auf dieser Welt: Dem Citroën 2CV und seinen Derivaten. Dieses Forum bietet allen Besitzern, allen Liebhabern und allen Freunden des Citroën 2CV eine Möglichkeit der Kommunikation und des Austausches. Ein Forum für alle, mit dem Ziel, den Citroën 2CV als ein Stück "technische Kultur" zu pflegen und zu erhalten.
Hier kannst Du Fragen stellen, Tipps und Tricks mitteilen, oder einfach nur rumstöbern!

Viel Spaß hier wünscht das Team 2CV Forum

Das 2CV Forum Der Link ist noch nicht aktiv Das Archiv mit den alten Beiträgen des Parsimonyforums FAQ Suchen Registrieren Login

 Das 2CV Forum » Das 2CV Technikforum  Seite 1 von 2
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

CO2 Messen bei der 2cv?

Autor Nachricht

Daisy



Benutzer-Profile anzeigen
Private Nachricht senden

Beiträge: 82
Anmeldedatum: 28.09.2006

Diesen Beitrag einzeln anzeigen Titel: CO2 Messen bei der 2cv?       Verfasst am: 05.05.2010, 12:56 Nach oben

Hallo Leute
Hat jemand den CO2 Abgas Gehalt bei einer 2cv messen lassen in g/km? Ich habe bei meiner Daisy schon ein Spritverbrauch von 5,2 bis 5,3 im rellen Betrieb geschafft das würde einen Wert von 120-140 g/km entsprechen. Wer könnte mir sowas bescheinigen zwecks eintragung in die Papiere (TÜV) ?
Bekomme ich die 120 bescheinigt zum eintragen dann kann ich eine Parkplakette(für besonders Umweltfreundliches Auto Wink ) bekommen.
Gruss Daisy die gerade aus der Umweltzone flieht!!!!


Antworten mit Zitat

Daniel(2)



Benutzer-Profile anzeigen
Private Nachricht senden
E-Mail senden
Website dieses Benutzers besuchen

Beiträge: 189
Anmeldedatum: 17.03.2008

Diesen Beitrag einzeln anzeigen Titel: Re: CO2 Messen bei der 2cv?       Verfasst am: 05.05.2010, 13:50 Nach oben

Hallo Daisy,
Mei, wenn das alles so einfach wäre....
Der CO² Ausstoß eines Fahrzeugs hängt direkt von Kraftstoffverbrauch ab und damit direkt von induviduellen Gebrauch bzw. Bewegungsfreude des rechten Fußes des Fahrers ab. Deshalb werden Verbrauchswerte von Fahrzeugen in Messlabors ermittelt, wo sich vergleichbare Umweltbedingungen herstellen lassen. Die EU hat die Fahrzeughersteller dazu verdonnert diese unter gleichen Bedingungen ermittelten Werte zu veröffentlichen und somit meinen viele Käufer leider, dass dies der reale Verbrauch des Fahrzeugs sei. Das ist er aber nicht sondern eben nur eine unter identischen Bedingungen ermittelte Vergleichsgröße.
Um den Verbrauch bzw CO² Ausstoß zu ermitteln muss ein 2CV somit in ein Messlabor und da wird er in einem gefestgeleten Zyklus auf einem Prüfstand gefahren. Dabei muss der 2CV auch eine gewisse Zeit die eingetragene Höchstgeschwindigkeit fahren, weil der die geforderten 120 km/h an den Rädern kaum erreichen wird. Zudem wird der 2CV in dem Meßzeitraum von 1192 Sekunden kaum Betreibstemperatur erreichen. Die Messung startet mit einem Kaltstart und simuliert Kurzstrecken.
Ich denke Du möchtest mit dieser Messung die grüne Umweltplakette bekommen. Das schafft aber kein 2CV ohne entsprechenden Katalysator und entsprechender Regelung des Luft-Kraftstoffgemisches, da es viel mehr Schadstoffgrenzwerte einzuhalten gilt. CO² Ausstoß ist dabei sogar nebensächlich, denn CO² entsteht bei jeder Verbrennung von Kohlenstoff, aber auch nur im Idealfall. Jeder der einen 2CV mit G-Kat fährt darf sich freuen, dass sein Liebling nach der Umrüstung zwischen 80-95% weniger Schadstoff ausstösst, - je nach Schadstoff -, als das Original.
Um die Umweltplakette zu bekommen hilft nur G-Kat einbauen, der eine solche Plakette hat. Der ist in der Regel billiger als eine entsprechende Messung und hat diese schon hinter sich.

Viele Grüße,

Daniel

http://www.energie-infoportal.de/verkehr/2007-03/verbrauch-und-co2-so-wird-umgerechnet.html


_________________
2CV-Lebensfreude auf Rädern

Antworten mit Zitat

Daisy



Benutzer-Profile anzeigen
Private Nachricht senden

Beiträge: 82
Anmeldedatum: 28.09.2006

Diesen Beitrag einzeln anzeigen Titel: Re Antwort zu Daniel(2)       Verfasst am: 05.05.2010, 14:34 Nach oben

Hallo Daniel
Es geht mir nicht um die Feinstaubplakette sondern um eine 2 Stunden freiparken Plakette.
Was die Höchstgeschwindigkeit angeht so ist bei mir 110 km/h eingetragen diese erreicht sie auch. Wo man eine solche Untersuchung machen kann weist du auch nicht oder?
Ein Kat baue ich mir nur in dem Notfall ein, wenn die alternative ist nach Afrika auszuwandern.
Meine Heimat Bundesland verlasse ich wegen der Umweltzone in zwei Monaten.
Gruss
Daisy


Antworten mit Zitat

charleston1805



Benutzer-Profile anzeigen
Private Nachricht senden
E-Mail senden

Beiträge: 33
Anmeldedatum: 17.12.2009

Diesen Beitrag einzeln anzeigen Titel: Re: CO2 Messen bei der 2cv?       Verfasst am: 05.05.2010, 15:14 Nach oben

Hallo Daisy,

vermutlich wird man sich nicht an individuell festgestellten Werten orientieren wollen, sondern an "offiziellen" Daten. So ist der CO2 Ausstoss in der Zulassungsbescheinigung Teil I unter Punkt V.7 eingetragen (in Gramm pro Kilometer).

Grüße
Charleston1805


Antworten mit Zitat

Reiner



Benutzer-Profile anzeigen
Private Nachricht senden
E-Mail senden

Beiträge: 44
Anmeldedatum: 24.03.2008

Diesen Beitrag einzeln anzeigen Titel: Re: CO2 Messen bei der 2cv?       Verfasst am: 05.05.2010, 23:21 Nach oben

Da steht "000", bekomme ich jetzt die goldene Umweltplakette in Platin ?


Antworten mit Zitat

Entenmann Berlin Clemens



Benutzer-Profile anzeigen
Private Nachricht senden
E-Mail senden
Website dieses Benutzers besuchen

Beiträge: 1320
Anmeldedatum: 17.03.2008

Diesen Beitrag einzeln anzeigen Titel: Re: CO2 Messen bei der 2cv?       Verfasst am: 06.05.2010, 01:03 Nach oben

der CO2-Ausstoß hat mit der Plaketten-Allergie an den Autos überhaupt nix zu tun. Ein HM2 mit 30ltr. Verbrauch haut CO2 raus wie nix gutes, hat aber nen Grünen Punkt weil KAT . . . meine alte Ente von 1955 mit 12 PS verbraucht 4-4,5 ltr und haut auch kein NOX raus, weil Verdichtung 6,2-1. In Deutschland zählt nur was aufm Papier steht und nicht was wirklich hinten am Auspuff passiert. Und kein KAT der Welt kann CO2 filtern - das ist Fakt. Und wenn BMW den neuen 5er mit 5,6 ltr. Verbrauch angibt, dann ist das so und wird dementsprechend besteuert . . . ein 5er-BMW im EU-Zyklus mit 50 inner Stadt, 90 auffer Landstraße und 120 auf der Autobahn - das ist doch so realitätsentfernt wie eine Ente mit 180 . . .

Dein Vorhaben mittels Verbrauch einer Ente darzulegen, daß die trotzdem in die verbotenen Städte darf ist zwar ein heeres Ziel, aber mittels den restriktiven Verordnungen seitens der BRD, um die EU-Vorgaben einzuhalten mehr wie ein Kampf gegen Windmühlen - Don Quichote hatte es damals einfacher - damals gabs noch keine EU . . .

sorry, daß ich keine positivere Antwort geben kann

Gruß vom Clemens aus der verbotenen Stadt



_________________
Ein Leben ohne Ente ist möglich, aber sinnlos

AZ 55 / AK 400 74 / Roadster 78 / Treffen-Ente 81 / Ratduck Winter 82 / alldaybitch 86 / RLE-Dolly 88 / Velo 99 / Füße 66

Antworten mit Zitat

charleston1805



Benutzer-Profile anzeigen
Private Nachricht senden
E-Mail senden

Beiträge: 33
Anmeldedatum: 17.12.2009

Diesen Beitrag einzeln anzeigen Titel: Re: CO2 Messen bei der 2cv?       Verfasst am: 06.05.2010, 09:02 Nach oben

Soweit ich Daisy verstanden habe, geht es nicht um eine Umweltplakette für eine Dummweltzone, sondern in der Tat "nur" um den CO2-Ausstoss, richtig?

In Kiel gibt es bei der Unterschreitung eines gewissen Grenzwertes beispielsweise eine "Frei-Parken-Plakette":
http://www.kiel.de/Aemter_01_bis_20/10/Service_10/Service_10_3/Zulassung/Parkplakette.pdf
Über Sinn und Unsinn einer solchen Maßnahme kann man sicherlich trefflich streiten... zumal es m.W. ein eingelöstes Wahlversprechen des dortigen OBB ist.

Grüße
Charleston1805


Antworten mit Zitat

Béla



Benutzer-Profile anzeigen
Private Nachricht senden

Beiträge: 1457
Anmeldedatum: 13.11.2007

Diesen Beitrag einzeln anzeigen Titel: Re: CO2 Messen bei der 2cv?       Verfasst am: 06.05.2010, 12:21 Nach oben

Zitat:
...geht es nicht um eine Umweltplakette für eine Dummweltzone, sondern ... eine "Frei-Parken-Plakette"


So habe ich es auch gelesen. Die Obrigkeit hat also mal wieder Erfolg mit ihrem Gehirnwäscheversuch, durch Geiz-ist-geil-Propaganda Pfennigfuchser für dumm zu verkaufen.
"Ich spare jetzt jährlich 2, 71 € an Parkgebühren! Hurra, bald bin ich reich!"


Antworten mit Zitat

MarcSaarland



Benutzer-Profile anzeigen
Private Nachricht senden
E-Mail senden

Beiträge: 38
Anmeldedatum: 25.11.2009

Diesen Beitrag einzeln anzeigen Titel: Re: CO2 Messen bei der 2cv?       Verfasst am: 06.05.2010, 14:22 Nach oben

Servus,

der Zyklus wie Ihn Clemens beschrieben hat ist veraltet.

Innenstadt 90 120 zu ein drittel gilt nicht mehr. Umgestellt auf NEFZ wurde 92.

NEFZ hat den 90 120 Anteil nicht mehr sondern eine smulierte Überlandfahrt mit kurzzeitiger Spitze von 120.

Durchschnittliche Geschw liegt glaub bei 34 und ohne Leerlauf 44 Km/h.

-> der NEFZ soll nur Entwicklungsanreize in Richtung Start Stop und Hybrid geben. Realitätsnah ist er aber nicht.

Und von wegen Hybridtrend verschlafen: In Asianpacifik gilt ein Hybridfreundlicher Zyklus schon seit ~1970, was andere Anreize zur Entwicklung brachte als in Europa, wo eher auf cw*A geachtet wurde bei 2/3 Hochgeschwindigkeitsanteil.

Vergleicht mal:
NEFZ
http://data.motor-talk.de/data/galleries/474749/337743/nefz-2008-1396.jpg
Japan
http://www.dieselnet.com/standards/cycles/images/jp_jc08.png

Ist zwar ein Diesel, aber vom Prinzip her Ähnlich.

Zum drittelmix hab ich leider nix gefunden.

Gruß MArc


_________________
Ich brauch keine Umweltplakette, ich wohn neben der Polizei.

Antworten mit Zitat

Daniel(2)



Benutzer-Profile anzeigen
Private Nachricht senden
E-Mail senden
Website dieses Benutzers besuchen

Beiträge: 189
Anmeldedatum: 17.03.2008

Diesen Beitrag einzeln anzeigen Titel: Re: CO2 Messen bei der 2cv?       Verfasst am: 06.05.2010, 15:01 Nach oben

Hallo Zusammen,
Der NEFZ ist seit 1992 vielfach überarbeitet worden und unterscheidet sich erheblich je nach zu erreichender Abgasnorm. @ Daisy: Ja, ich habe schon solche neue europäische Fahrzyklen mit den 2CV auf einem Messprüfstand des TÜV fahren lassen. Die Kosten für eine Messung liegen je nach Anbieter bei ca.900 -1500 € und das Ergebnis wird einiges von den herbeigesehnten 120g/km entfernt sein. Erfahrungsgemäß kann ich sagen dass sich der Wert ca. zwischen 150-160 g/km und mehr bewegen würde. Ich konnte bislang Werte um 121,4 g/km erzielen. Dieser Wert ist aber für einen normalen 2CV nicht repräsentativ, weil das von mir gemessene Fahrzeug über eine elektronische Benzineinspritzung verfügt, was bislang in dieser Variante kein anderer 2CV hat.

Gruß,

Daniel


_________________
2CV-Lebensfreude auf Rädern

Antworten mit Zitat
  Neue Antwort erstellen   
 Seite 1 von 2 Vorheriges Thema anzeigen     Nächstes Thema anzeigen   Gehe zu Seite [1] 2  Weiter
 Das 2CV Forum » Das 2CV Technikforum Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001- 2004 phpBB Group
Designed for Trushkin.net | Styles Database -> modified by Gérard
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 77570