Das 2CV Forum

bonjour ami de la 2CV,    hallo lieber 2CV Freund,

herzlich willkommen im Forum für das für uns schönste Auto auf dieser Welt: Dem Citroën 2CV und seinen Derivaten. Dieses Forum bietet allen Besitzern, allen Liebhabern und allen Freunden des Citroën 2CV eine Möglichkeit der Kommunikation und des Austausches. Ein Forum für alle, mit dem Ziel, den Citroën 2CV als ein Stück "technische Kultur" zu pflegen und zu erhalten.
Hier kannst Du Fragen stellen, Tipps und Tricks mitteilen, oder einfach nur rumstöbern!

Viel Spaß hier wünscht das Team 2CV Forum

Das 2CV Forum Der Link ist noch nicht aktiv Das Archiv mit den alten Beiträgen des Parsimonyforums FAQ Suchen Registrieren Login

 Das 2CV Forum » Das 2CV Technikforum  Seite 1 von 2
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Licht eckige Scheinwerfer recht dunkel!

Autor Nachricht

red2cv



Benutzer-Profile anzeigen
Private Nachricht senden
E-Mail senden

Beiträge: 62
Anmeldedatum: 18.03.2008

Diesen Beitrag einzeln anzeigen Titel: Licht eckige Scheinwerfer recht dunkel!       Verfasst am: 05.04.2008, 10:39 Nach oben

Hallo,

ich brauche mal wieder euren Rat! Diesmal geht es um Licht! Aus Gründen der Originalität haben wir an das Entchen meiner Frau wieder die umstrittenen eckigen Scheinwerfer montiert! Das Licht (Abblendlicht) ist aber recht dunkel (man hat das Gefühl ein wenig mehr Licht als Standlicht). Schaltet man auf Fernlicht wird der Lichtkegel sehr hell (so wie es sein sollte). Montiert sind die normalen Biluxbirnen! Ist das normal? Kann man was tun damit das Licht heller wird? Hab ich was falsch gemacht?

Aus Gründen der Verkehrssicherheit montiere ich sonst wieder die ruden Scheinwerfer (die trotz Bilux wesetlich heller zu sein scheinen)!

Liebe Grüße,
der red2cv


Antworten mit Zitat

Béla



Benutzer-Profile anzeigen
Private Nachricht senden

Beiträge: 1457
Anmeldedatum: 13.11.2007

Diesen Beitrag einzeln anzeigen Titel: Licht eckige Scheinwerfer recht dunkel!       Verfasst am: 05.04.2008, 11:14 Nach oben

Hallo,

als in den 70ern die ersten Enten mit den eckigen Scheinwerfern ausgeliefert wurden, begann der Glaubenskrieg. Einig waren wir uns in der Ansicht, daß die Dinger einfach nur häßlich aussehen.
Über die Lichtausbeute konnte man nur streiten, da keiner das jemals richtig messen konnte und subjektives Empfinden keine Beurteilungsgrundlage ist.
Aber: die eckigen Scheinwerfer hatten H4-Leuchtmittel! Sicherheitsfanatiker rüsteten daher auch ihre älteren Enten auf die "helleren" Häßlichkeiten um.
Frag' ich mich, wo Du eckige Schweinwerfer mit Bilux-Birnen herhast....
Findige Bastler haben damals die Sockelaufnahme in den Reflektoren so mit der Feile bearbeitet, daß H4 "paßten". Das war zwar illegal, den Bastlern aber auch scheißegal.
Kurze Zeit später gab es dann bei Regina Heider runde Scheinwerfer mit H4, die waren dann das Mittel der Wahl.

Wenn Du schreibst, daß das Abblendlich nicht viel heller als Standlicht ist, kommt mir der Verdacht, daß da was falsch angeschlossen wurde. Brennen bei eingeschaltetem Abblendlicht die Abblendlichtfäden wirklich, oder glimmen sie nur, oder doch nur die Standlichter?
Könnte es eine falsche (nicht vorhandene) Masseverbindung sein?
Angesichts des in fragwürdiger Qualität zusammengefriemelten Kabelbaumes der Ente würde ich ohnehin empfehlen, Scheinwerfer mit Relais zu schalten, das dankt Dir auch der Lichtschalter am Lenkrad mit deutlich verringertem Kontaktverschleiß und geringerer Wärmeentwicklung.

Also: wenn es denn aus Originalitätsgründen schon die eckigen Pötte sein müssen, dann besorg Dir die Reflektoren für H4 und Ruhe ist. Bilux ist ja nun wirklich nicht mehr nötig!

rät

Béla


Antworten mit Zitat

Eric



Benutzer-Profile anzeigen
Private Nachricht senden
E-Mail senden
Website dieses Benutzers besuchen

Beiträge: 43
Anmeldedatum: 17.03.2008

Diesen Beitrag einzeln anzeigen Titel: Re: Licht eckige Scheinwerfer recht dunkel!       Verfasst am: 05.04.2008, 12:15 Nach oben

Hallo,

grundsätzlich sind eckige Scheinwerfer über die Kollektorfläche die "besseren". Sind Deine Reflektoren noch glänzend? Sind die Birnen noch klar, auch H4 altert und werden mit der Zeit schwarz. Ich habe meine Scheinwerfer über Relais geschaltet, um die maximale Spannung an der Birne zu haben und die Verluste vom Schalter auszuschalten.

Ciao

Eric


Antworten mit Zitat

dyarne



Benutzer-Profile anzeigen
Private Nachricht senden
E-Mail senden

Beiträge: 877
Anmeldedatum: 27.03.2008

Diesen Beitrag einzeln anzeigen Titel: Re: Licht eckige Scheinwerfer recht dunkel!       Verfasst am: 05.04.2008, 15:48 Nach oben

Béla hat Folgendes geschrieben:
Aber: die eckigen Scheinwerfer hatten H4-Leuchtmittel!...

sorry béla,
das ist nicht ganz richtig. 1974 hatten nicht einmal GS und CX H4 scheinwerfer. die ersten eckigen waren von cibie, mit metall gehäuse und -reflektor, später kamen dann die seima dazu, mit plastikgehäuse und -reflektor - die sind zueinander auch nicht kompatibel. (als seltenes accessoire hat es bei den cibie dann H4 reflektoren zum nachrüsten gegeben)
aber wie eric schreibt ist die lichtausbeute mit den eckigen schon ein bisserl besser - wenn es da probleme gibt wird wohl die masse (stecker an der brücke!!!) - wie du richtig meinst - oder der reflektorzustand der übeltäter sein, auch birnen selber verlieren durch schwärzung...
das leuchtbild läßt sich an einer hellen hauswand gut prüfen
ciao
arne


Antworten mit Zitat

Béla



Benutzer-Profile anzeigen
Private Nachricht senden

Beiträge: 1457
Anmeldedatum: 13.11.2007

Diesen Beitrag einzeln anzeigen Titel: eckige Scheinwerfer       Verfasst am: 05.04.2008, 16:09 Nach oben

High Arne,

hast recht, meine Erinnerung an solche Details kann in den vergangenen 35 Jahren gelitten haben.
Sicher bin ich mir aber, daß damals unter uns Kieler Entenfahrern viel über H4 und darüber, wie man sein Auto auf besseres Licht umrüsten kann, diskutiert wurde und dann eben manche ihre Ideen auch praktisch umsetzten und erprobten, bis hin zu unlauteren Umbauten. Dabei wurden nicht nur die Aufnahmen der Birnen in den Reflektoren befeilt, da wurden Lampensockel umgelötet, Adapter gedreht und ganze Reflektoren aus andern Fahrzeugen hinter die Frontgläser gekittet...
Ich habe an meiner zweiten Ente nach wenigen Wochen die eckigen Laternen gegen die runden Chromtöpfe von Heider ausgetauscht und damit war für mich das Thema vom Tisch, seither habe ich nie wieder mit Bilux zu tun gehabt.


LG

Béla


Antworten mit Zitat

red2cv



Benutzer-Profile anzeigen
Private Nachricht senden
E-Mail senden

Beiträge: 62
Anmeldedatum: 18.03.2008

Diesen Beitrag einzeln anzeigen Titel: Re: Licht eckige Scheinwerfer recht dunkel!       Verfasst am: 05.04.2008, 16:17 Nach oben

Hallo!

Habe heute mal sämtliche Stecker und Kontakte im Bezug auf das Licht überprüft und gereinigt! Und es hat genützt!!!!!!

Nun leuchten selbst die Bilux strahlend hell!!!!!!!

So ists besser! Danke für den Tipp mit der Masse Belá! Könnte daran gelegen haben!

Sagt mal: Es gibt ganz offiziell H4-Lampen mit Biluxsockel! Kann man die theoretisch auch einsetzen? Weil ich meine mal gehört zu haben, dass das dann nicht so dolle sein soll wegen der Steuscheibe! Das Licht soll wohl ganz anders streuen als mit Bilux! Stimmt das? Oder sind die Unterschiede minimal? Ich meine H4 wäre sicherlich heller und ein Sicherheitsgewinn!

Zur Not gibt es wohl auch H4-Einsätze neu zu kaufen! Aber die sind teuer!

Liebe Grüße,
der red2cv


Antworten mit Zitat

Birne



Benutzer-Profile anzeigen
Private Nachricht senden
E-Mail senden

Beiträge: 530
Anmeldedatum: 17.03.2008

Diesen Beitrag einzeln anzeigen Titel: Re: eckige Scheinwerfer       Verfasst am: 05.04.2008, 16:37 Nach oben

Béla hat Folgendes geschrieben:
High Arne,

hast recht, meine Erinnerung an solche Details kann in den vergangenen 35 Jahren gelitten haben.
Sicher bin ich mir aber, daß damals unter uns Kieler Entenfahrern viel über H4 und darüber, wie man sein Auto auf besseres Licht umrüsten kann, diskutiert wurde und dann eben manche ihre Ideen auch praktisch umsetzten und erprobten, bis hin zu unlauteren Umbauten.


Hi Béla,

Kiel??? Ich war auch mal im Kieler Club! (Bevor ich in den tiefen Süden gezogen bin) Warum kennen wir uns dann nicht? Smile

Die serienmäßigen eckigen Scheinwerfer, egal ob die alten aus Blech oder die dann folgenden aus Kunststoff waren allesamt mit Bilux ausgerüstet. Es gab aber im Zubehör ganz andere eckige mit H4 zu kaufen, ich glaub Mosel hat die an seinem AK.

Viele Grüße
Idea


Antworten mit Zitat

dyarne



Benutzer-Profile anzeigen
Private Nachricht senden
E-Mail senden

Beiträge: 877
Anmeldedatum: 27.03.2008

Diesen Beitrag einzeln anzeigen Titel: Re: eckige Scheinwerfer       Verfasst am: 05.04.2008, 16:43 Nach oben

Béla hat Folgendes geschrieben:
hast recht, meine Erinnerung an solche Details kann in den vergangenen 35 Jahren gelitten haben....

willkommen im club Smile
der vorteil von alkheimer ist ja, daß man ständig neue leute kennenlernt.
so wie bei birne und dir... Smile

ciao
arne


Antworten mit Zitat

Béla



Benutzer-Profile anzeigen
Private Nachricht senden

Beiträge: 1457
Anmeldedatum: 13.11.2007

Diesen Beitrag einzeln anzeigen Titel: Re: Licht eckige Scheinwerfer recht dunkel!       Verfasst am: 05.04.2008, 16:51 Nach oben

High, kleines grünes Männchen unter der roten Haube,

red2cv hat Folgendes geschrieben:
...habe heute mal sämtliche Stecker und Kontakte im Bezug auf das Licht überprüft und gereinigt! Und es hat genützt!!!!!!


Das scheint Dich zu wundern!?
Wenn irgendwas an der Elektrik nicht funzt, ist dies immer die erste Handlung: Sämtliche in Frage kommenden Verbindungen trennen, säubern und neu verbinden.
Dabei auch die Masseverbindung nicht vergessen; oft besteht die nämlich nicht aus einem Kabel, sondern aus verschraubten Karosserieteilen oder der Befestigung eines elektrischen Verbrauchers am Fahrzeug.
Dann ist das "Problem" in den allermeisten Fällen auch schon erledigt.

Zitat:
Es gibt ganz offiziell H4-Lampen mit Biluxsockel!


Wo gibt's die?
Bei H4 und Biluxlampen sind die Glühfäden unterschiedlich angeordnet, was eine andere Form der Reflektoren und andere Streuscheiben erfordert. Deshalb war das, was wir damals, kaum den Mofa-Frisuren entwachsen, an unseren Enten rumgefriemelt haben, auch Mist, selbst wenn wir auf unsere tollen Basteleien stolz waren.

Zitat:
...dass das dann nicht so dolle sein soll wegen der Steuscheibe! Das Licht soll wohl ganz anders streuen als mit Bilux! Stimmt das?


Du sagst es! s.o.

Zitat:
Ich meine H4 wäre sicherlich heller und ein Sicherheitsgewinn! Zur Not gibt es wohl auch H4-Einsätze neu zu kaufen! Aber die sind teuer!


Wenn Du Sicherheit willst, sollte Dein Leben (und das anderer) Dir ein paar Euronen wert sein. Mit Bilux kannst Du gegen Xenon nicht mehr anstinken, die Zwielichter sind einfach megaout!

behauptet

Béla,

der ansonsten der Ansicht ist, daß man Sicherheit nicht kaufen kann, sondern daß sie im Kopf des Fahrers entsteht.


Antworten mit Zitat

Béla



Benutzer-Profile anzeigen
Private Nachricht senden

Beiträge: 1457
Anmeldedatum: 13.11.2007

Diesen Beitrag einzeln anzeigen Titel: Re: eckige Scheinwerfer       Verfasst am: 05.04.2008, 16:56 Nach oben

Zitat:
Kiel??? Ich war auch mal im Kieler Club! (Bevor ich in den tiefen Süden gezogen bin) Warum kennen wir uns dann nicht?


Weil der Kieler Club schon viiiiel älter ist. Kennst Du den Zeichner, der das Kieler Logo, den Duckrider, entworfen und die ersten Exemplare in der Werksdruckerei der MaK herstellen lassen hat, noch persönlich?

Hast Du 1971 schon Ente gefahren?

neugierige Grüße

Béla


Antworten mit Zitat
  Neue Antwort erstellen   
 Seite 1 von 2 Vorheriges Thema anzeigen     Nächstes Thema anzeigen   Gehe zu Seite [1] 2  Weiter
 Das 2CV Forum » Das 2CV Technikforum Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001- 2004 phpBB Group
Designed for Trushkin.net | Styles Database -> modified by Gérard
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 77938